a
PROJEKT-LOGIN a IMPRESSUM
 
Titelseite
Grundlagen
Ausbildung
Ausbildung
Retreat Meditation
Reinhard Billmeier
Netzwerk
Aktuell
.

DOWNLOADLINK aktueller Newsletter: www.acht-sam-keit.de/news/17-1.html

OFFENE REGELMÄSSIGE MEDITATIONEN

Montagabend-Meditation
Chakren-Meditation im Praxisraum für Achtsamkeit und Meditation (Schlesierstr. 12, 31139 HI): jeweils am ersten und dritten Montag eines Monats, 20:00 bis ca. 20:30 h. Die nächsten Termine sind:
6. und 20.2., 6. und 20.3., 3.4.2017 usw...
Bis Ostern findet wegen großer Nachfrage diese Meditation auch an den Terminen dazwischen statt:
13.2., (NICHT: 27.2.), aber 13.3., 27.3., 10.4..
Bei Unklarheiten und für neue Interessenten bitte die Hinweise lesen!

Pre-Work-Meditation
Bewegungsmeditation in 30175 Hannover, Leisewitzstr. 26 (2. OG), jeweils am ersten Mittwoch eines Monats von 8:00 bis ca. 8:45 h; nächste Termine:
1.3., 5.4., 3.5. 2017 usw.

Weitere Informationen zu Montagabend - und Pre-Work-Meditation

NachbarschaftsYoga
Ein zweiter Zyklus des neuen Angebots im Raum für Achtsamkeit und Meditation beginnt am Donnerstag, den 23.2., weitere Informationen auf
www.acht-sam-keit.de/nachbarschaftsyoga.html

Meditieren Lernen
4 Abende in Hildesheim (ab 7. März) und in Hannover (ab 1.3.)


Im Zentrum der Abende steht das Kennenlernen verschiedener Formen von Meditation in Stille und Bewegung, in der Zuwendung zu verschiedenen Meditationsobjekten und in unterschiedlichen geistigen Qualitäten. Ziele sind:

• Ein tieferes Verständnis von Achtsamkeit zu entwickeln,
• eine eigene, den jeweils individuellen Bedingungen entsprechende Alltagspraxis zu beginnen oder zu vertiefen,
• Selbstfürsorge und sorgendes Wirken nach außen zu balancieren.

Den Schwerpunkt bilden Übungssequenzen, Austausch von Erfahrung und Beantwortung von Fragen. Die Bereitschaft, an 5 Tagen pro Woche für 10 Minuten in den Zeiträumen zwischen den Seminarabenden zu üben, ist erwünscht.

Die Termine für Hildesheim sind 7., 14., 21. und 28. März 2017, jeweils dienstags von 19 h bis 21 h, in Hannover finden die Abende am 1., 8., 15. März und am 5. April 2017, 19 - 21 h statt.
Die Kontaktfunktion auf: www.acht-sam-keit.de/anmeldung.html ; kann direkt zur Anmeldung genutzt werden. Weitere Informationen als pdf-Download:
www.r-billmeier.de/pdf/meditieren lernen.pdf
für Hildesheim,
www.acht-sam-keit.de/pdf/meditierenlernen-h.pdf für Hannover


ACHTSAMKEIT IN BERUF UND ALLTAG (Veranstaltungsreihe)
Unterschiedliche Formate wie offene Meditationen, Thementage, Abende und ein 3-Tage-Retreat können einzeln gebucht werden. Die nächsten Termine sind:
10.03.2017: Thementag "Achtsamkeit und Spürbewusstsein im sakralen Raum" - in Hildesheim
08.05.2017: Achtsamkeitsabend
20.06. bis 23.06.2017: Retreat im Kloster Gerode "Achtsamkeit und Meditation"
Prospekt-Download: www.r-billmeier.de/pdf/wb-achtsamkeit.pdf

Archetypen und Entwicklungspotentiale
In diesem Kurz-Retreat steht die Arbeit mit dem Spürbewusstsein ganz im Vordergrund. Ausgangsbasis ist ein altes, weiterentwickeltes System von 12 grundlegenden Archetypen. Diese beschreiben eine übergreifende kosmische Ordnung, in die wir in unserem individuellen Sein gestellt sind. Wenn wir uns mit der gerade erlebten Lebensdynamik auf dieses universelle Wirkfeld beziehen, ist ein tiefer Einblick in Entwicklungspotentiale für die weitere Gestaltung des eigenen Lebens- und Berufswegs möglich. Konkrete Arbeitsformen sind Übungen zur Wahrnehmung, Inputs, Meditation, Dialog und Ritual. Es findet 2017 zum zweiten Mal statt von
Freitag, 20.10.2017, 18 h bis Samstag, 21.10.2017, ca. 17 h im Heilhaus in Kassel.
Interessenten nutzen bitte die Kontakt-/Anmelde-Funktion auf www.acht-sam-keit.de/anmeldung.html
Die TN-Gebühr beträgt 150.- Euro (+USt.) und ca. 90 Euro für Übernachtung/Verpflegung im Heilhaus, dieser Betrag kann erst ab Sommer 2017 genau benannt werden.

MEDITATION UND KONTEMPLATION IM HILDESHEIMER DOM
Es gibt viele Wünsche und nur geringe Chancen auf eine Fortführung der im Dezember 2014 erstmalig durchgeführten Veranstaltung. In einem anderen Format (Thementag zur Achtsamkeit im März 2017, s.o.) wird es aber die Möglichkeit geben, diesen Raum im "Achtsamkeitsmodus" zu erkunden.
InteressentInnen nutzen bitte das Formular auf: www.acht-sam-keit.de
PS: Im Rahmen der Mitgliederversammlung des gemeinnützigen Vereins "musica innova" wird es im Februar 2017 vorauss. die Möglichkeit geben, mit Helge Burggrabe, dem Komponisten des Oratoriums zur Wiedereröffnung des Doms, dort in vergleichbarer Weise zu singen und zu meditieren. Interessenten sprechen mich dazu bitte persönlich an.

Letzte Aktualisierung: 22.2.2017